Kreative Impulse sind erwünscht

+
0B Richard Arnold begrüßt die Studierenden.

Hochschule für Gestaltung startet das Sommersemester und freut sich auf einen Präsenzbetrieb.

Schwäbisch Gmünd. Im voll besetzten Auditorium begrüßte Rektor Ralf Dringenberg die Studierenden zum Sommersemester an der HfG Schwäbisch Gmünd. Die Hochschule startet im Präsenzbetrieb, dies erfreut auch Oberbürgermeister Richard Arnold, der ein Grußwort an die Studierenden richtete.

An diesem Montag, 14. März, startet die HfG ins Sommersemester. Die für die Studienprogramme stellten sich vor.

Die gute Nachricht: Studierende wie Lehrende können sich auf ein Sommersemester in Präsenz einstellen. „Nach fast zwei Jahren können wir die Hochschule diesen Sommer wieder gemeinsam erleben“, freut sich Rektor Ralf Dringenberg.

OB Richard Arnold betonte, dass die HfG aber schon immer Impulsgeber war und Studierende bereits in der Vergangenheit intelligent und kreativ auf Themen aufmerksam gemacht haben. Er ermutigte sie, sich in der Stadt zu engagieren und Ideen einzubringen.

Bereits eine Woche vor Start des neuen Semesters hat die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd 19 Studierende aus aller Welt begrüßt, die das kommende Semester an der HfG verbringen werden. Die Studierenden kommen von Partnerhochschulen unter anderem aus Costa Rica, Spanien, Mexiko oder Finnland.

Als Solidaritätsbekundung mit den in der Ukraine lebenden Menschen, wurde zu Beginn der Begrüßung eine Schweigeminute abgehalten. Rektor Ralf Dringenberg verurteilte den Angriff auf die Ukraine. Diese Woche gibt es an der HfG auch eine Spendenaktion, die gemeinsam vom Studierendenparlament und der AStA organisiert wird. Dringenberg betonte zum Abschluss, dass die Erstsemester am Ende ihres Studiums nicht nur Methoden und Werkzeuge der Gestaltung an die Hand bekommen, sondern nach und nach durch das eigene Tun eine Haltung gegenüber der Gesellschaft und eine Position innerhalb des zivilen Lebens entwickeln.

Info: Die Bewerbungsberatungen für Studieninteressierte sind am 23. und 30. März. Zusätzlich organisiert die HfG am 7. April einen digitalen Informationstag zum Master. Der Bewerbungsschluss zum Wintersemester 2022/ 2023 ist der 15. Mai.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare