Mehr Wege für Radler

  • Weitere
    schließen

Fahrt um die Altstadt soll den Bedarf verdeutlichen.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Radlerinnen und Radler wollen sich wieder zur Fahrraddemonstration treffen. Unter Berücksichtigung des Abstands- und Maskengebots geht es am Freitag, 19. Juni, um 17 Uhr auf Johannisplatz los. Ebenfalls zur Einhaltung der Abstände wurde der Start vom Bahnhofsvorplatz in die Innenstadt verlegt. Nach einer Begrüßung geht es mit den Rädern um die Altstadt herum. Die Initiatoren wollen damit zeigen, dass insbesondere im vergangenen halben Jahr die Zahl der Radfahrer zugenommen habe und es darum sichere Radwege in der Altstadt und darüber hinaus brauche. Es sei ausdrücklich erwünscht, dass sich Radler mit Lastenrad und Familien mit Kindern beteiligen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL