Polizeibericht

Mehrere Feuerwehreinsätze

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Mit 23 Einsatzkräften rückte die Gmünder Feuerwehr am Montagabend in die Breslauer Straße aus. Wie sich für die Einsatzkräfte vor Ort herausstellte, hatte dort gegen 22.30 Uhr entgegen erster Befürchtungen nicht ein Gebäude, sondern lediglich der Schornstein gebrannt.

Schwäbisch Gmünd. Mit 23 Einsatzkräften rückte die Gmünder Feuerwehr am Montagabend in die Breslauer Straße aus. Wie sich für die Einsatzkräfte vor Ort herausstellte, hatte dort gegen 22.30 Uhr entgegen erster Befürchtungen nicht ein Gebäude, sondern lediglich der Schornstein gebrannt. Wenige Stunden später gegen 2 Uhr rückten nochmals acht Einsatzkräfte aus, dieses Mal in die Rektor-Klaus-Straße, Höhe des dortigen Seniorenzentrums. Dort brannten rund 30 Gelbe Säcke, die in Gitterboxen gelagert waren. Wie die Polizei vermutet, haben Jugendliche die Säcke angezündet. Eine Fahndung nach ihnen sei jedoch ohne Erfolg verlaufen. Hinweise auf den oder die Täter nimmt das Polizeirevier in Schwäbisch Gmünd unter Telefon (07171)3580 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL