Aus dem Ausschuss

Mozartschule wird saniert

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Die Sanierung und Erweiterung der Mozartschule in Hussenhofen geht weiter. Der Bau- und Umweltausschuss signalisierte Zustimmung zur Vergabe von Beton- und Abbrucharbeiten.

Schwäbisch Gmünd. Die Sanierung und Erweiterung der Mozartschule in Hussenhofen geht weiter. Der Bau- und Umweltausschuss signalisierte Zustimmung zur Vergabe von Beton- und Abbrucharbeiten. Es geht um 574 000 Euro. Der Gemeinderat muss in der nächsten Sitzung grünes Licht geben. Insgesamt ist an dieser Schule eine Investition von 3,4 Millionen Euro geplant. Stadtrat Thomas Kaiser (CDU) lobt die Investition, durch den Mensabau, zusätzliche Schulräume und Sanierung der weiteren Gebäude deutlich aufgewertet werde. Kritik kam von Stadtrat Professor Dr. Andreas Benk (Linke), der bemängelte, dass erst jetzt realisiert werde. Immer noch müssten sich 50 Lehrer ein 55 Quadratmeter großes Lehrerzimmer teilen. "Ungeduld ist ein schlechter Ratgeber", so OB Richard Arnold. Es sei nicht immer Schuld der Stadt, wenn ein Projekt nicht vorankomme. Erste Angebote seien preislich nicht im Rahmen der Möglichkeiten gewesen. kust

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL