Musiker präsentieren ihr Können

  • Weitere
    schließen

Unter dem Motto "unified diversity" lädt die Städtische Musikschule, die Erika-Künzel-Stiftung und die Pädagogische Hochschule (PH) Schwäbisch Gmünd am Freitag, 30.

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Motto "unified diversity" lädt die Städtische Musikschule, die Erika-Künzel-Stiftung und die Pädagogische Hochschule (PH) Schwäbisch Gmünd am Freitag, 30. Oktober, um 18.30 Uhr zum Konzert und zur Vernissage ein. Die Erika-Künzel-Stiftung fördert die herausragenden jungen Musiker der Städtischen Musikschule mit einem umfassenden Stipendium. Preise beim Wettbewerb "Jugend musiziert", solistische Auftritte und ein Auswahlvorspiel qualifizieren für den Erhalt des Stipendiums. Die Stipendiaten sind immer wieder in der Öffentlichkeit zu hören. Einmal aber präsentieren die Musikerinnen und Musiker in einem Konzert ihr Können.

Erika Künzel war nicht nur eine begeisterte Sängerin, sie betätigte sich auch künstlerisch. Fast täglich entstand eine Zeichnung oder ein Aquarell. Das Stipendiatenkonzert ist deshalb verbunden mit der Vernissage zur Jahresausstellung mit Werken junger Künstlerinnen und Künstlern der PH. Alle Interessieren sind eingeladen zu einer Stunde mit Musik und bildender Kunst. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL