Neues Quintett bildet das BAF-Team

+
Godelinde Spellenberg-Moser, Judit Steinestel, Susanne Trunk und Dorothea Wallbrecht-Harr bilden das neue BAF-Team.

Der Bezirksarbeitskreis (BAF) Frauen hat gewählt und sich neu aufgestellt.

Schwäbisch Gmünd. Der Bezirksarbeitskreis Frauen (BAF) des evangelischen Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd hat sich neu aufgestellt. Ab sofort bilden Karin Freitag-Rau, Godelinde Spellenberg-Moser, Judit Steinestel, Susanne Trunk und Dorothea Wallbrecht-Harr das BAF-Team.

Das neue Team wird im vierjährigen Rhythmus von Vertreterinnen aus jeder Kirchengemeinde gewählt – normalerweise in Präsenz. Dies war in diesem Jahr coronabedingt jedoch nicht möglich, weswegen die Entscheidung per Briefwahl erfolgte.

Das BAF-Team ist Teil der Evangelischen Frauen in Württemberg und versteht sich als ehrenamtlicher Arbeitskreis, der sowohl eigene Veranstaltungen organisiert, als auch Vernetzungsarbeit innerhalb und zu außerkirchlichen Frauengruppen gestaltet. In der Bezirkssynode richtet es seine Aufmerksamkeit vor allem auf den Blickwinkel der Frauen- und Mädchenarbeit.

Weitere Informationen gibt's online auf www.kirchenbezirk-gmuend.de/arbeitsbereiche/frauenarbeit

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare