Patrozinium in St. Peter und Paul

  • Weitere
    schließen

Festgottesdienst wird coronabedingt umgestaltet. Anmeldung ist weiterhin erforderlich.

Schwäbisch Gmünd. Die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul auf dem Hardt feiert im Festgottesdienst am kommenden Sonntag, 28. Juni, um 10.30 Uhr unter der Leitung von Dekan und Münsterpfarrer Robert Kloker ihr Patrozinium.

Coronabedingt kann der Kirchenchor St. Peter und Paul den Festgottesdienst diesmal musikalisch nicht mitgestalten. Stellvertretend für den Chor und die feiernde Gemeinde musizieren im Gottesdienst Monika und Barbara Böhm (Geigen), Verena Knirck (Sopran), Frank Dürr (Tenor) und Thomas Schäfer (Orgel). Es erklingen Werke von Johann Nikolaus Hanff, Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Die Platzzahl ist weiterhin coronabedingt beschränkt. Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften.

Wer an der Feier teilnehmen möchte, muss sich über das Pfarrbüro St. Franziskus anmelden. Die Telefonnummer ist die (07171) 2483.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL