Polizei erwischt Männer beim Aufbrechen eines Zigarettenautomaten

+
Symbolfoto

Zwei Männer versuchen geklauten Zigarettenautomaten mit Werkzeug zu öffnen und werden von der Polizei vorläufig festgenommen.

Schwäbisch Gmünd. Die Polizei erwischt am Montagabend zwei Männer in der Aalener Straße beim Versuch, mit Werkzeug einen geklauten Zigarettenautomaten zu öffnen. Wie die Polizei mitteilt, nahmen Beamte des Schwäbisch Gmünder Polizeireviers am Montag gegen 18 Uhr einen 42-Jährigen und einen 44-Jährigen vorläufig fest, die im Begriff waren, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Den Automaten, den die beiden angeblich in der Buchstraße aufgefunden hätten, nahmen sie in die Aalener Straße mit. Dort versuchten sie laut Polizeibericht, den Zigarettenautomaten aufzubrechen. Nachdem die ersten Versuche gescheitert waren, besorgten sie sich ein Brecheisen und eine Flex. Als die Täter ein Streifenfahrzeug bemerkten, warfen sie das Werkzeug zur Seite und gingen in ein Gebäude. Die Polizei konnte beide Männer dingfest machen und brachte sie zur Aufnahme des Sachverhaltes zur Dienststelle. Danach wurden sie wieder entlassen. Entsprechende Ermittlungen hinsichtlich der Herkunft des Zigarettenautomaten wurden aufgenommen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare