Polizei Schwäbisch Gmünd sucht Unfallverursacherin

  • Weitere
    schließen
+
Beim Einparken kam es zu dem Unfall.

Bei der Unbekannten handelt es sich um eine sehr junge Frau.

Schwäbisch Gmünd. Eine junge Fahrzeughalterin, die sich am Sonntagabend unerlaubt von einer Unfallstelle entfernt hat, wird nun von der Polizei gesucht. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Unbekannte gegen 19 Uhr mit ihrem weißen Kleinwagen in der Gemeindehausstraße in eine Parklücke ein. Hierbei stieß sie gegen ein dort geparktes Leichtkraftrad, welches wiederum auf einen geparkten VW stürzte. Ein Zeuge, der der Unfallverursacherin half, das Motorrad wieder aufzustellen, machte sie darauf aufmerksam, dass Schaden entstanden sei. In der Annahme, dass die Frau die Polizei verständigt, verließt er die Unfallstelle. Die Verursacherin meldete den Unfall nicht, sondern fuhr ebenfalls davon. Der von ihr verursachte Sachschaden beziffert sich auf rund 3000 Euro. Bei der Unbekannten handelt es sich um eine sehr junge Frau, vermutlich Fahranfängerin, die circa 160 bis 165 cm groß ist. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL