Prof. Detlef Rahe wird neuer Rektor der HfG Schwäbisch Gmünd

  • Weitere
    schließen
+
Prof. Detlef Rahe.

Rahe übernimmt ab dem 1. September die Nachfolge von Prof. Ralf Dringenberg.

Schwäbisch Gmünd. Die Wahlgremien der Hochschule haben am Mittwoch gemeinsam Prof. Detlef Rahe zum neuen Rektor der HfG Schwäbisch Gmünd gewählt. Die Amtszeit, die der Hochschulrat auf sechs Jahre festgelegt hat, beginnt am 1. September. Das teilt die Hochschule für Gestaltung am Freitag mit.

Prof. Rahe sprach seinen Dank für die Wahl aus und äußerte seinen großen Respekt vor der anstehenden Aufgabe künftig die Geschicke der Hochschule zu lenken, an der er einst selbst studierte. Sein langjähriges Wirken als Gestalter und Hochschullehrer sowie seine umfangreiche Expertise im Bereich Forschung und Transfer ermögliche es ihm die anerkannte Linie der HfG weiterzuentwickeln. 

Prof. Ralf Dringenberg dankte den Wahlgremien für die geleistete Arbeit und wünscht dem neu gewählten Rektor dieselbe tatkräftige Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie er sie erfahren hat. Er selbst wird zum Ende seiner Amtszeit die Hochschule verlassen.  

Das Hochschulgesetz sieht vor, dass die Position der Rektorin oder des Rektors alle sechs bis acht Jahre neu auszuschreiben ist. In einem Findungsverfahren hat sich eine Findungskommission mit einer Vielzahl von Bewerbungen auseinandergesetzt, Gespräche geführt und dem Wahlgremium, welches aus Senat und Hochschulrat besteht, drei Kandidaten als Wahlvorschlag vorgelegt. 

Steckbrief: Prof. Detlef Rahe ist 1964 in Hamburg geboren, studierte selbst an der HfG, bevor er sich 1989 mit seinem Büro rahe+rahe design selbstständig machte. Es folgten die Leitung des Steinbeis Transfer Zentrum Design, sowie eine Professur für Produkt- und Systemdesign an der Fachhochschule Anhalt in Dessau. Dort war er von 1996 bis 1998 Dekan am Fachbereich Design und leitete den Neuaufbau eines integrierten Designstudiums. Momentan ist Rahe Leiter des i/i/d Institut für integriertes Design und hat die Professur für 3D Design an der Hochschule für Künste in Bremen inne. 

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL