Polizeibericht

Radler muss zur Blutentnahme

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Der Besatzung eines Streifenwagens des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd fiel am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr in der Unteren Zeiselbergstraße ein Fahrradfahrer auf, der starke Schlangenlinien fuhr und ohne Beleuchtung unterwegs war.

Schwäbisch Gmünd. Der Besatzung eines Streifenwagens des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd fiel am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr in der Unteren Zeiselbergstraße ein Fahrradfahrer auf, der starke Schlangenlinien fuhr und ohne Beleuchtung unterwegs war. Wie eine daraufhin erfolgte Kontrolle durch die Beamten ergab, stand der 33-Jährige stark unter Alkoholeinwirkung. Er musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL