Wahlsplitter

Regele wirbt für Petition

  • Weitere
    schließen
+
-

Schwäbisch Gmünd. "Es gibt wieder mehr Nachwuchs", meint Gabriele Regele. Grund genug für die parteilose Landtagskandidatin das Thema Geburtshilfe im ländlichen Raum aufzugreifen.

Schwäbisch Gmünd. "Es gibt wieder mehr Nachwuchs", meint Gabriele Regele. Grund genug für die parteilose Landtagskandidatin das Thema Geburtshilfe im ländlichen Raum aufzugreifen. "Es ist so brandaktuell, dass sich selbst der Deutsche Landfrauenverband der Sache angenommen hat." Dazu gebe es sogar eine Petition – über diese und weitere ihr wichtige Themen will Gabriele Regele an diesem Samstag, 27. Samstag, an ihrem Wahlstand auf dem Gmünder Marktplatz informieren. Die parteilose Landtagskandidatin steht dort interessierten Bürgerinnen und Bürgern von 11 bis 13 Uhr für Gespräche zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL