Reithalle in Gmünd unberechtigt betreten

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Schwäbisch Gmünd. Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen einen Mann in einer Reithalle angetroffen. Gegen 5.10 Uhr hörte eine 20-Jährige, wie der Riegel einer Gartentüre in der Burgholzstraße aufgeschoben wurde. Laut Polizei schaute die junge Frau aus dem Fenster, wobei sie einen Unbekannten bemerkte, der in eine Reithalle ging. Zusammen mit zwei weiteren Zeugen ging auch die 20-Jährige in die Reithalle, wo sie einen 44-Jährigen antrafen. Der Mann gab an auf der Suche nach Kaffee gewesen zu sein. Bei der Durchsuchung seiner Sachen fanden Beamte auch einen Schlüsselbund, der dem 44-Jährigen nicht gehört. Angeblich hatte er die Schlüssel gefunden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL