Polizeibericht

Rollerfahrerin übersieht Auto

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Von einem Stellplatz fuhr eine 19-Jährige am Montag kurz nach 20 Uhr mit ihrem Roller in den fließenden Verkehr der Albstraße ein.

Schwäbisch Gmünd. Von einem Stellplatz fuhr eine 19-Jährige am Montag kurz nach 20 Uhr mit ihrem Roller in den fließenden Verkehr der Albstraße ein. Dabei übersah sie den Opel einer 68-Jährigen und streifte diesen. Beim Zusammenstoß stürzte die Zweiradfahrerin, wobei ihr Roller gegen den stehenden Mitsubishi einer 35-Jährigen prallte. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL