Schlägerei im Stadtgarten und am Marktplatz

+
Symbolbild

Auseinandersetzungen mit einer größeren Personengruppe und drei Jugendlichen am Freitagnacht in Gmünd. Zwei Personen leicht verletzt.

Schwäbisch Gmünd. Freitagnacht haben zwei Auseinandersetzungen mit einer größeren Personengruppe und drei Jugendlichen an verschiedenen Orten in Schwäbisch Gmünd für Aufregung gesorgt. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt, teilt die Polizei mit. Nachdem gegen 22.50 Uhr eine Schlägerei im Stadtgarten gemeldet wurde, konnten vor Ort drei Jugendliche angetroffen werden, die zuvor in eine Auseinandersetzung mit einer 20- bis 25-köpfigen Personengruppe gerieten, die sich bereits von der Örtlichkeit entfernten. Gegen 23.45 Uhr wurde erneut eine Auseinandersetzung zwischen den zwei Gruppen am Marktplatz gemeldet. Wie die Polizei berichtet, wurden die drei Jugendlichen hier anscheinend von der größeren Personengruppe verfolgt und angegriffen. Zwei der drei jungen Männer wurden hierbei leicht verletzt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Kommentare