Schlägerei in der Gmünder Innenstadt

+
Symbolbild

Vor Eintreffen der Polizei flüchteten die vier Männer und konnten auch im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung nicht mehr angetroffen werden.

Schwäbisch Gmünd. Kurz nach 19 Uhr kam es am Mittwochabend im Bereich Türlensteg zu einer Schlägerei zwischen vier bislang Unbekannten und einem 37 und 35 Jahre alten Pärchen. Den Tätlichkeiten war laut Polizei wohl ein verbaler Streit vorausgegangen, in dessen Folge die 35-Jährige einen Schlag ins Gesicht erhielt und die vier Angreifer den 37-Jährigen angingen.

Vor Eintreffen der Polizei flüchteten die vier Männer und konnten auch im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Das Pärchen, das laut Polizei merklich alkoholisiert war, lehnte ärztliche Hilfe ab und verweigerten auch die polizeilichen Maßnahmen. Von den Angreifern ist lediglich bekannt, dass allesamt zwischen 18 und 25 Jahre alt und etwa 170 bis 180 cm groß sind. Einer der Männer war mit einem weißen Kapuzenpullover bekleidet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Tel. (07171) 3580 zu melden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Kommentare