Schlafsäcke für Flüchtlinge

  • Weitere
    schließen

Der Arbeitskreis Asyl bittet um Spenden für notleidende Menschen.

Schwäbisch Gmünd. Der Arbeitskreis Asyl hat eine Hilfsaktion für Menschen gestartet, die im zerstörten Flüchtlingslager Lipa bei Bihac in Bosnien leben, um deren Not zu lindern. Gesammelt werden Schlafsäcke, die anschließend mit einer Hilfslieferung aus Tübingen nach Bihac gebracht werden. Vor Ort kümmert sich die bosnische Hilfsorganisation "SOS Bihac" um die Verteilung der Hilfslieferung an die Bedürftigen.

Die Schlafsäcke sollten warm und sauber sein – und aus Kunstfaser, weil Daunenschlafsäcke empfindlich gegen Nässe sind. Schlafsack-Spenden können unter der E-Mail aktion@asyl-gd.de oder unter Telefon (07171) 1819197 angemeldet werden. Die Spenden werden am kommenden Samstag, 30. Januar, im Laufe des Tages abgeholt. Geldspenden für Transport und Kauf von Hilfsgütern können unter dem Stichwort "Nothilfe Bihac" auf das Konto des AK Asyl (gemeinnützig) überwiesen werden: IBAN DE 68 6145 0050 0805 0697 58.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL