Schnupperwoche in der Gmünder Musikschule

+
Instrumente

Von Montag, 16. Mai, bis Freitag, 20 Mai, können sich Interessierte von dem Angebot an der Musikschule ein eigenes Bild machen, Unterrichtsstunden sowie Ensembleproben besuchen.

Schwäbisch Gmünd

Eine Woche nach dem Tag der offenen Tür stehen für alle Interessierten wieder die Türen der Städtischen Musikschule offen, um Musikschulluft zu schnuppern. Wer am Tag der offenen Tür nicht kommen konnte, findet hier eine weitere Gelegenheit, die Musikschule kennenzulernen. Von Montag, 16. Mai bis Freitag, 20 Mai, ist ein Besuch jederzeit möglich. Ob bei der Musikalischen Früherziehung, bei den Blasinstrumenten, Streichinstrumenten, Klavier, Gitarre oder Gesang – die Lehrkräfte der Musikschule freuen sich über neugierige Kindern und Eltern.

Die ganze Bandbreite

Dabei erleben Kinder und Eltern den Alltag der Musikschule wie zum Beispiel den Unterricht mit Anfängern und Könnern, Unterricht in Gruppen, allein oder bei Ensembleproben. Unterrichtsbesuche sind zwischen 14 Uhr und 18 Uhr ohne Anmeldung möglich. Es wird darum gebeten, die abweichenden Zeiten (in Klammern) in einigen Fächern zu beachten.

Das Programm:

Montag, 16. Mai: im Schwörhaus: Blockflöte, Gitarre, Klarinette, Klavier, Akkordeon, Posaune, Schlagzeug, Violine, Violoncello, Querflöte, Saxofon, Oboe, Fagott; im Unipark, Gebäude 4: Klavier, Trompete, Alphorn (ab 15.45 Uhr; im Michaelum: Gitarre (15-18.15 Uhr);

Dienstag, 17. Mai: im Schwörhaus: Musikalische Früherziehung für Dreijährige (16.50 bis 17.35 Uhr); Gesang (16.40 bis 18.30 Uhr), Gitarre, Klavier, Akkordeon, Querflöte, Fagott (ab 16.30 Uhr), Saxofon, Violine, Violoncello; Kleines Orchester (16.15 bis 16.45 Uhr); Mittleres Orchester (16.45 bis 17.30 Uhr); Großes Orchester und Querflötenensemble (17.30 bis 18.30 Uhr); im Unipark Gebäude 4: Klavier, Posaune; im Michaelum: Gesang;

Mittwoch, 18. Mai: im Schwörhaus: Musikalische Früherziehung für Zweijährige (14.45 bis 15.30 Uhr); Musikalische Früherziehung für Vierjährige (16.30 bis 17.15 Uhr); Klavier, Querflöte, Violine, Gitarre, Akkordeon, Kontrabass, Schlagzeug, Gesang (17.30 bis 18.30 Uhr); im Unipark Gebäude 4: Klavier, Waldhorn; im Michaelum: Gesang, Violine; Gmünder-Kurorchester (16.30 bis 18 Uhr); in St. Anna: Veeh-Harfenspielkreis (9 bis 10 Uhr);

Donnerstag, 19. Mai: im Schwörhaus: Musikalische Früherziehung für Vierjährige (16 bis 16.45 Uhr), Gitarre, Klavier, Violine, Viola, Posaune, Trompete, Querflöte, Akkordeon, Ensemble Querbeet (17.15 bis 18.15 Uhr), Global-Players (18.30 bis 19.30 Uhr), Posaunenensemble (18.45 bis 19.30 Uhr); im Unipark Geb. 4: Waldhorn;

Freitag, 20. Mai: im Schwörhaus: Musikalische Früherziehung für Einjährige (10.30 bis 11.15 Uhr), Musikalische Früherziehung für Vierährige (16 bis 16.45 Uhr), Gitarre, Klavier, Trompete, Schlagzeug, Violoncello, Harfe, Violine; in der Spitalmühle: Veeh-Harfenspielkreis (10 bis 11 Uhr), Schlagzeug-Ensemble (15.15 bis 16.15 Uhr).

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare