Schwäbisch Gmünd: Rückstau nach Unfall auf der Aalener Straße

+
Symbolfoto

Das Fahrzeug eines 80-Jährigen wurde durch einen Lkw stark beschädigt. 

Schwäbisch Gmünd. Ein 26-jähriger Lkw-Fahrer bemerkte am Montagvormittag gegen 11.15 Uhr beim Befahren der Aalener Straße in Fahrtrichtung Aalen zu spät, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt bremsen musste. Wie die Polizei mitteilt, fuhr er daraufhin auf das vor ihm stehende Fahrzeug eines 80-Jährigen auf. Dieses wurde dabei stark beschädigt und musste abgeschleppt werden, der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Aufgrund des Unfalls kam es im Bereich der Aalener Straße zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen und Bildung von Rückstau.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare