Schwäbisch Gmünd: Streitigkeit zwischen zwei Personengruppen

+
Symbolfoto

Eine Person wurde ins Gesicht geschlagen. 

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstagabend kam es in einem Einkaufscenter im Höferlesbach gegen 18.20 Uhr zu einer verbalen Streitigkeit zwischen zwei Personengruppen. Das teilt die Polizei mit. Im Laufe des Streits eskalierte die Situation. Aus der bislang unbekannten Personengruppe packte plötzlich jemand einen 18-Jährigen am Hals und einem 19-Jährigen wurde ins Gesicht getreten. Anschließend entfernten sich die unbekannte Gruppe in verschiedene Richtungen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter (07171) 3580 in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Kommentare