Polizeibericht

Schwerer Verkehrsunfall

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. In der Gmünder Innenstadt hat sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Person schwer verletzt worden ist.

Schwäbisch Gmünd. In der Gmünder Innenstadt hat sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Person schwer verletzt worden ist. Wie die Polizei berichtet, wollte eine 28-jährige VW-Fahrerin von der Remsstraße nach links in die Fischergasse abbiegen. Dabei kollidierte sie mit dem Daihatsu eines 58-Jährigen, der sich dabei schwer verletzte. Der Mann sowie seine 54-jährige Beifahrerin mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Unfallverursacherin kam ebenfalls mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Zwei auf der Rückbank der Unfallverursacherin mitfahrende Kinder blieben unverletzt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL