Segnung der Kräuter

  • Weitere
    schließen

Gottesdienst in der Auferstehung-Christi- Kirche am Sonntag.

Schwäbisch Gmünd. Im Sonntagsgottesdienst am 16. August, (nicht wie am Dienstag irrtümlich gemeldet am 15. August) ab 10 Uhr in der Auferstehung-Christi-Kirche werden Kräuter und Blumen gesegnet. Man kann diese Kräutersegnung auch im Internet-Livestream mitverfolgen. Wer weder beim Gottesdienst direkt noch online dabeisein kann, aber trotzdem Kräuter oder Blumen gesegnet haben möchte, kann die Pflanzen im Lauf des Samstags an der Marienfugur in den Kirchen St. Cyriakus (Bettringen), St. Jakobus (Bargau), St. Michael (Weiler) oder Mariä Namen (Degenfeld) ablegen. Der Pfarrer wird sie dort segnen, sie können dann am Sonntag nach Kirchöffnung gesegnet dort wieder abgeholt werden. Die Kräutersegnung zum Fest Mariä Himmelfahrt hat lange Tradition.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL