Sieben weitere Impfaktionen in Gmünd

+
Impfung

Weitere Impftermine in der Schwerzerhalle und in der Großsporthalle - online buchbar.

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund der großen Impfnachfrage bietet die Stadt Schwäbisch Gmünd weitere Impfaktionen in der Schwerzerhalle und in der gegenüberliegenden Großsporthalle an. Ab Dienstag, 9. November, kann man auf der Homepage der Stadtverwaltung unter "Online-Impftermin" einen Termin vereinbaren. Diese Onlinebuchung ist dabei die Voraussetzung für das Impfangebot in Gmünd.

Jeweils dienstags am 16. November, 23. November, und am 30. November, von 14 Uhr bis 20 Uhr, impft dabei ein mobiles Impfteam in der Schwerzerhalle in Schwäbisch Gmünd. Jeweils samstags am 13. November, 20. November, 27. November und am 4. Dezember, impft von 9 Uhr bis 15 Uhr, das Team der Gmünder Ärzteschaft, organisiert von der Praxis Dr. Winker zusammen mit der Bergwacht und dem DRK in der gegenüberliegenden Großsporthalle im Schwerzer. Verimpft wird dabei der Impfstoff der Firma Biontech.

Es wird darum gebeten, das Aufklärungsformular, die Einverständniserklärung und den Anamnesebogen bereits ausgefüllt zum Impftermin mitzubringen. Die Vorlagen sind erhältlich auf der digitalen Terminvergabeplattform. Benötigt wird der Impfpass oder alternativ die Impfbescheinigungen, die Versichertenkarte, ein Ausweisdokument und falls vorhanden eine Bescheinigung über den Genesenstatus und der medizinische Mundschutz.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare