Sonntags kein Pieks mehr

+
Corona-Impfung

Einschränkung aufgrund der nachlassenden Nachfrage nach Impfterminen. 

Schwäbisch Gmünd. Der Impfstützpunkt im Stadtgarten wird nicht geschlossen, diesem Gerücht trat Sozialbürgermeister Christian Baron in der Sitzung des Sozialausschusses auf Nachfrage von CDU-Stadtrat Paul Schneider entgegen. Allerdings werde es dort ab Februar sonntags keine Corona-Impfungen mehr geben. Baron begründete diese Einschränkung mit der nachlassenden Nachfrage nach Impfterminen. Bei Bedarf könne die Kapazität jedoch rasch wieder erhöht werden. ⋌⋌wof

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare