Spaß und Spiel ohne Hindernis

+
Im Außenbereich des Kindergartens „Villa Holder“ steht nun ein neues Spielhaus - zur Freude der Kinder. ÌFoto: privat

Der Kindergarten „Villa Holder“ in Großdeinbach hat ein neues, barrierefreies Spielgerät für den Außenbereich erhalten.

Schwäbisch Gmünd. Die Kinder des Kindergartens „Villa Holder“ dürfen sich freuen. Für sie gibt es nun im Außenbereich der Einrichtung ein neues Spielgerät. Das Spielhaus wurde zusammen mit der Firma Heinzmann individuell auf die Bedürfnisse aller Kinder so angepasst, dass es vielseitig einsetzbar für Kinder mit und ohne Handicap gleichermaßen bespielbar sei und genügend Platz für Rollstühle und Rollatoren biete, teilt die Gmünder Stadtverwaltung mit. „Somit steht dem gemeinsamen Spiel der Kinder buchstäblich nichts mehr im Weg.“

Die Stadt Schwäbisch Gmünd hatte im Vorfeld für die Weiterentwicklung und Unterstützung inklusiver Tageseinrichtungen einen Förderzuschuss beim Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg beantragt – mit Erfolg. Für den städtischen Kindergarten „Villa Holder „in Großdeinbach wurde aufgrund der Zusammenarbeit mit Reha Südwest ein Förderzuschuss in Höhe von 5000 Euro bewilligt. Mit dem Geld konnte nun das neue Kinderspielhaus für den Außenspielbereich angeschafft werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare