Spende für Herzenswege und LG

  • Weitere
    schließen
+
Die Spendenübergabe: Alexander May von der LG Staufen, die ebenfalls eine größere Spende erhielt. Alice Rehbaum von der Goldscheideanstalt Kulzer, Dr. Björn Maack, Dr. Tilman Eberhard (hinten) Susanne Will-Paar, Roland Paar, Bärbel Blaue.

Zahnarztpraxis Maack/Eberhard stiftet Zahngolderlöse.

Schwäbisch Gmünd. Erneut hat die Zahnarztpraxis Dr. Maack und Dr. Eberhard in der Zeiselbergstraße für die Gmünder Herzenswege gespendet: 11 016,03 Euro aus dem Zahngold der Patienten, womit, wie Bärbel Blaue dankbar vermerkt, "diese netten Menschen nun insgesamt über 50 000 Euro in unser Projekt einfließen lassen". Die Goldscheideanstalt Kulzer aus Hanau hat die Kosten für das Scheiden des Goldes ebenfalls zum 3. Mal gespendet. Die Herzenswerge haben zum Dank eine Hochstammrose für den Garten vor der Praxis mitgebracht.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL