Streit eskaliert: 24-Jähriger verletzt Mann mit Taschenmesser

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Die Polizei nahm den Messerstecher in Gewahrsam. Zeugen werden gesucht.

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Samstag vor einer Gaststätte in der Straße Badmauer gegen 2 Uhr zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen zwei Männern. Der Streit eskalierte und der 24-jährige Tatbeteiligte verletzte seinen 23-jährigen Kontrahenten mit einem Taschenmesser. Das Opfer musste notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär medizinisch versorgt wurde. Die Polizei nahm den Angreifer nach dem Vorfall in Gewahrsam. Bei dem alkoholisierten Mann bestanden stand offensichtlich unter Drogeneinfluss, weshalb eine Blutuntersuchung angeordnet wurde. Die Ermittlungen zum Vorfall werden nun bei der Polizei in Schwäbisch Gmünd geführt. Nähere Hintergründe zum Streit bzw. zur Tat liegen noch nicht vor. Zeugen werden deshalb auch gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. (07171) 3580 in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL