Tests im Schießtal

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Wie das DRK Schülerinnen und Schüler testet.

Schwäbisch Gmünd. In der Nacht vor der dritten Covid-19-Testaktion im Zentrum des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Weißensteiner Straße in Gmünd kam die Nachricht bei DRK-Kreisgeschäftsführer Steffen Alt an: Die Hilfsorganisationen sollen sich um die Corona-Schnelltests für Schüler und Eltern kümmern, die das Sozialministerium an die Kommunen verteilt. Die Testwilligen bezahlen dafür nichts. Daher haben die Organisatoren beim DRK entschieden, die Testtermine abzusagen, zu denen sie seit 20. Februar immer mittwochs und samstags ins DRK-Zentrum einladen.

Die Testaktionen für Schüler und Eltern laufen ab kommenden Samstag, 6. März, immer samstags von 8 bis 15 Uhr und mittwochs von 17 bis 20 Uhr auf dem Schießtalplatz.

Das DRK bittet um Anmeldung auf www.drk-gd.de und unter der Rufnummer (07171) 350621.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL