Trockenheit: Spülwasser geht in die Bäche

+
Ein Feuerwehrschlauch (Symbolbild)

Schwäbisch Gmünd. Um den Bächen der Gegend ein bisschen Wasser zukommen zu lassen, werden die Stadtwerke bei der routinemäßigen Spülung der Hydranten, das Wasser mittels Feuerwehrschläuchen den Gewässern zuleiten. Die Hydranten müssen halbjährlich gespült werden. Dafür wird kein Trinkwasser verschwendet. Diese Wartungsarbeiten werden an etwa 30 Stellen in Bargau, Weiler und Bettringen durchgeführt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Kommentare