Überzeugend gelesen

  • Weitere
    schließen
+
Jennifer Eßwein gewinnt den Vorlesewettbewerb an der Schiller-Realschule.

Jennifer Eßwein gewinnt an der Schiller-Realschule.

Schwäbisch Gmünd. Trotz der schwierigen Bedingungen in diesem Schuljahr ließen es sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b der Schiller-Realschule nicht nehmen, ihren Vorlesewettbewerb unter der Leitung ihrer Deutschlehrerinnen durchzuführen. Voller Aufregung präsentierten die vier Teilnehmerinnen zunächst einen Auszug aus einem selbst ausgewählten Buch, welcher zuvor eingeübt wurde. Im Anschluss daran galt es, einen Fremdtext, ein Auszug aus Münchhausens Lügengeschichten, vorzulesen.

Den Wettbewerb auf Schulebene konnte Jennifer Eßwein aus der Klasse 6a für sich entscheiden und die begehrte Urkunde ergattern. Sie wird die Schiller-Realschule im Verbund nun beim nächsten Wettbewerb auf Stadtebene vertreten.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL