Umgang mit Judenhass

  • Weitere
    schließen

Referenten diskutieren über das Thema Antisemitismus.

Schwäbisch Gmünd. Antisemitismus – unter diesem Thema findet vom 20. bis 22. September eine Tagung auf dem Schönblick statt. Schirmherr und Referent ist Dr. Michael Blume, der Antisemitismusbeauftragte der baden-württembergischen Landesregierung. In der Tagung werden die verschiedenen Ursachen und Ausprägungen des Antisemitismus referiert und diskutiert – der rechtsextremistische ebenso wie der linksextremistische und der extrem islamistisch motivierte. Es werden Lösungsansätze und Strategien zum Umgang mit Antisemitismus aufgezeigt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt's auf www.schoenblick.de/Antisemitismus oder unter Telefon (07171) 97070.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL