Polizeibericht

Unfall in der Remsstraße

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. In der Remsstraße ereignete sich am Freitagmittag ein Verkehrsunfall, bei dem nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von rund 7000 Euro entstand.

Schwäbisch Gmünd. In der Remsstraße ereignete sich am Freitagmittag ein Verkehrsunfall, bei dem nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von rund 7000 Euro entstand. Gegen 13.45 Uhr wollte ein 71-Jähriger mit seinem Opel von einem Tankstellengelände über eine durchgezogene Linie nach links auf die Remsstraße einfahren. Hierbei fuhr er zwischen zwei verkehrsbedingt wartenden Autos durch, die auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Aalen standen. Auf dem linken, dem zweiten Fahrstreifen in Richtung Aalen, fuhr jedoch ein weiteres Auto, dessen Fahrer nicht mehr ausweichen konnte – es kam zur Kollision.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL