Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtet

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Ein 21-jähriger Citroën-Fahrer kam am Sonntag gegen 6.40 Uhr in der Straße "Am Sonnenhügel" von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen ordnungsgemäß geparkten Ford, der durch den Aufprall auf einen geparkten Audi aufgeschoben wurde.

Schwäbisch Gmünd. Ein 21-jähriger Citroën-Fahrer kam am Sonntag gegen 6.40 Uhr in der Straße "Am Sonnenhügel" von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen ordnungsgemäß geparkten Ford, der durch den Aufprall auf einen geparkten Audi aufgeschoben wurde. Als Ursache für den Unfall nennt die Polizei "überhöhte Geschwindigkeit". Während sich der Unfallverursacher zu Fuß von der Unfallstelle entfernte, blieb sein unter Alkoholeinfluss stehender Beifahrer bis zum Eintreffen der Polizei zurück. Während der Unfallaufnahme durch die Streifenbeamten stellte sich heraus, dass die am Citroën angebrachten Kennzeichen entwendet waren. An dem Verursacherfahrzeug entstand Totalschaden – an den beiden anderen Fahrzeugen erheblicher Sachschaden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL