Vandalismus am Berufsschulzentrum - Bauschaum in Bagger versprüht und Betonstufen herausgehoben

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Die Polizei bittet um Hinweise.

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Samstagabend, 21 Uhr und Sonntagmorgen, 6 Uhr, wurden im nördlichen Bereich des Berufsschulzentrums in der Heidenheimer Straße zwei Betonblockstufen mit Gewalt aus ihrer Position gehoben. Dabei wurden auch mehrere Pflastersteine beschädigt und verschoben. Zudem wurde ein Schild samt Fundament herausgerissen und ein Fassadenblech beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 4000 Euro geschätzt. Das berichtet die Polizei.

Zudem öffneten bislang unbekannte Vandalen zwischen Freitagnachmittag, 16 Uhr und Montagmorgen, 7 Uhr, die Kabine eines dort abgestellten Minibaggers, entnahmen daraus eine Dose Bauschaum und versprühten diese auf und in dem gesamten Bagger. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Hinweise zu diesen Sachbeschädigungen bittet der Polizeiposten Bettringen unter Tel. (07171) 7966490

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL