Vergabe kritisiert

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Dass die Stadtverwaltung Reinigungsarbeiten an Fremdfirmen vergibt, kritisiert die Linke-Gemeinderatsfraktion und moniert unter anderem den hohen Arbeitsdruck.

Schwäbisch Gmünd. Dass die Stadtverwaltung Reinigungsarbeiten an Fremdfirmen vergibt, kritisiert die Linke-Gemeinderatsfraktion und moniert unter anderem den hohen Arbeitsdruck. Die Verwaltung habe versprochen, nach der Sommerpause Stellung dazu zu nehmen. "Was wurde daraus?", fragt Linke-Stadtrat Alexander Relea-Linder im Verwaltungsausschuss. "Wir kümmern uns darum", sagt Baubürgermeister Julius Mihm.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL