Verletzte nach Auffahrunfall in Gmünd

+
Symbolfoto

Die Unfallverursacherin wurde in der Stauferklinik versorgt.

Schwäbisch Gmünd. Eine verletzte Pkw-Lenkerin und ein Sachschaden von rund 4000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochvormittag auf der Unteren Zeiselbergstraße ereignete. Gegen 10.35 Uhr musste ein 58-Jähriger seinen Pkw VW Polo verkehrsbedingt anhalten. Eine 22-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Renault Clio auf. Die Unfallverursacherin erlitt bei dem Unfall Verletzungen, die in der Stauferklinik versorgt werden mussten.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare