Frage der Woche

Vermissen Sie den Sommer oder freuen Sie sich schon auf den Herbst?

+
Frage der Woche
  • schließen

Der Sommer 2021 ist bisher eher durchwachsen. Die Gmünder Tagespost fragt Passanten in der Innenstadt, wie sie das Wetter in den Sommermonaten bisher empfanden und ob sie sich einen goldenen Herbst erhoffen.

Vermissen Sie den Sommer oder freuen Sie sich schon auf den Herbst? Die Frage der Woche:

Renate Meier (69), aus Schwäbisch Gmünd

Renate Meier (69), aus Schwäbisch Gmünd

Das bisher sehr wechselhafte Wetter fand ich um einiges angenehmer als die für den Sommer typische Hitze. Mir ist es wichtig, dass das Wetter es zulässt, dass ich ein Mal pro Tag das Haus verlasse, deshalb freue ich mich, wenn es nicht allzu nass ist. Einen goldenen Herbst fände ich sehr schön – ich freue mich auf die Verfärbungen der Blätter.“

Renate Meier (69), aus Schwäbisch Gmünd

Heidi Siegl (60), Apothekerin aus Berlin

Heidi Siegl (60), Apothekerin aus Berlin

Mir gefällt es gut, wenn es im Sommer sehr warm ist, da es mir gut gefällt, wenn ich mich viel im Freien aufhalten kann. Ich habe nicht den Eindruck, dass das Wetter in diesem Jahr besonders ungewöhnlich war, wenn man es über einen längeren Zeitraum betrachtet. Nach der Sommerzeit erhoffe ich mir einen goldenen Herbst.“

Heidi Siegl (60), Apothekerin aus Berlin

Hermann Rost (60), Polizeibeamter aus Rudersberg

Hermann Rost (60), Polizeibeamter aus Rudersberg

Ich fand es super, dass es diesen Sommer so viel geregnet hat, da das Wasser sehr wichtig für die Natur und das Grundwasser ist. Durch den Regen wurde alles außerdem ein wenig abgekühlt. Einen goldenen Herbst fände ich schön, da dieser für alle Bauern zum Ernten angenehm wäre. Aber es darf von mir aus auch gerne weiter regnen.“

Hermann Rost (60), Polizeibeamter aus Rudersberg

Monika Bernert-Röhrle (62), Erzieherin aus Schwäbisch Gmünd

Monika Bernert-Röhrle (62), Erzieherin aus Schwäbisch Gmünd

Meiner Meinung nach kann man aus jedem Wetter etwas Schönes machen und die Zeit sinnvoll verbringen. Da ich es sowieso lieber etwas kühler mag, fand ich den durchwachsenen Sommer nicht schlimm und es hat mir an nichts gefehlt. Auch im Herbst werde ich das Wetter so nehmen, wie es kommt – und dann das Beste daraus machen.“

Monika Bernert-Röhrle (62), Erzieherin aus Schwäbisch Gmünd

Luisa Maul (30), Rechtspflegerin aus Gmünd

Luisa Maul (30), Rechtspflegerin aus Gmünd

Bisher fand ich den Sommer sehr durchwachsen und nass. Mir hat die Hitze und die Sonne gefehlt und ich fand es schade, dass ich wetterbedingt wenig Zeit im Freien verbringen konnte. Ich hoffe, dass es ab jetzt trockener und sonniger bleibt und dass es im Herbst eine goldene Jahreszeit mit gutem Wetter gibt.“

Luisa Maul (30), Rechtspflegerin aus Gmünd

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare