Wahlplakat in Gmünd in Brand gesetzt

+
Symbolfoto

Die Freiwillige Feuerwehr löschte den Brand.

Schwäbisch Gmünd. Unbekannte setzten am Freitagmorgen gegen 4 Uhr ein Wahlplakat in Brand, das am Marktplatz an einer Straßenlaterne befestigt war. Das Plakat wurde hierbei komplett zerstört. Eine Zeugin konnte zwei schwarz bekleidete Personen beobachten, die vom Tatort flüchteten. Das Feuer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd, die mit zwei Fahrzeugen und 8 Einsatzkräften vor Ort war, gelöscht. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare