Wechsel im Vorsitz des Stiftungsrates

+
Thomas Halder

Alfred Baumhauer tritt die Nachfolge von Thomas Halder an, der nach elf Jahren sein Amt abgegeben hat.

Schwäbisch Gmünd. Elf Jahre lang war Thomas Halder Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Haus Lindenhof. Nun gab er das Amt ab.

42 Stiftungsratssitzungen, viele Eröffnungen und Einweihungen von neuen Wohn-und Arbeitsangeboten für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung, Amtseinsetzungen und Verabschiedungen, aber auch die Festakte zum 40- und 50-jährigen Jubiläum der Stiftung Haus Lindenhof - Thomas Halder hat in seiner Amtszeit viel erlebt und mitgestaltet. Schon seit 15. Juli 2011 gehört der Ministerialrat a.D. dem Stiftungsrat der Stiftung Haus Lindenhof an und wurde am 21. September 2011 dessen Vorsitzender.

„Mit großer Souveränität und immer mit dem Blick fürs Ganze“, beschrieb ihn Prof. Dr. Edgar Kösler, stellvertretender Stiftungsratsvorsitzender, bei der Laudatio zur Verabschiedung im Kreise seiner Stiftungsratskollegen. Halder sei nicht nur stets klar, transparent und bis ins Detail vorbereitet gewesen, er hatte immer ein gutes Gespür dafür, welche Themen im Stiftungsrat in welcher Breite und Tiefe besprochen werden mussten – dabei wahrte er seinen hohen juristischen Sachverstand und pflegte den notwendigen Humor.

Auch Diözesancaritasdirektor Dr. Rainer Brockhoff sprach einige Worte des Dankes über das vielfältige Engagement Halders und überreichte ihm das Ehrenzeichen in Gold.

Abschließend dankte auch Direktor Hermann Staiber, Vorstand der Stiftung Haus Lindenhof, dem scheidenden Stiftungsratsvorsitzenden für das gute Miteinander und die gute Zusammenarbeit – und freut sich gleichsam, dass er weiterhin mit seiner großen Kompetenz und Erfahrung als Mitglied des Stiftungrates die Stiftung Haus Lindenhof mitgestalten wird.

Halders Nachfolger im Amt ist Alfred Baumhauer, der bereits Mitglied des Stiftungsrates ist und als Rechtsanwalt in Schwäbisch Gmünd tätig ist.

Alfred Baumhauer

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare