Windböe weht Trampolin gegen ein Auto

+
Symbolfoto

An dem Fahrzeug entsteht ein Schaden von 8000 Euro.

Schwäbisch Gmünd. Heftiger Wind hat am Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr in der Eutighofer Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem Trampolin geführt. Wie die Polizei berichtet, wurde das Sportgerät mit einem Durchmesser von vier Meter von einer Böe erwischt und wehte dieses von einem Grundstück auf die Straße. Dabei erfasste das Trampolin den Daimler-Benz einer 36-Jährigen an der Windschutzscheibe. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ungefähr 8000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Kommentare