Polizeibericht

Zu Fuß geflüchtet

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Ein 24-Jähriger verursachte am Donnerstagnachmittag gegen 17.45 Uhr in der Gmünder Innenstadt einen Verkehrsunfall und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle – und zwar zu Fuß.

Schwäbisch Gmünd. Ein 24-Jähriger verursachte am Donnerstagnachmittag gegen 17.45 Uhr in der Gmünder Innenstadt einen Verkehrsunfall und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle – und zwar zu Fuß. Sein Auto ließ er stehen. Dem Polizeibericht zufolge hatte der 24-Jährige kurz zuvor seinen VW Sharan rückwärts vom Parkplatz der Deutschen Bank in der Ledergasse ausparken wollen. Dabei übersah er einen VW Golf, der gerade hinter ihm vorbeifuhr. Dessen 40-jähriger Fahrer konnte dem VW Sharan nicht mehr ausweichen, weshalb es zur Kollision beider Fahrzeuge kam – dem Polizeibericht zufolge entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro. Der Unfallflüchtige konnte von der Polizei kurze Zeit später ausfindig gemacht werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL