Zu schnell in die Kurve: Zusammenstoß auf der B298

+
Zwei Unfallfahrzeuge stehen nach einem Zusammenstoß auf der Pfizerstraße. Ein Rettungswagen, Notarztwagen und ein Streifenwagen waren angerückt.

Verletzt wurde bei dem Unfall am Dienstagabend in Schwäbisch Gmünd niemand. 

Schwäbisch Gmünd. 10.000 Euro Sachschaden sind am Dienstagabend bei einem Unfall auf der B298 im Bereich einer dortigen Unterführung entstanden. Ein 20-jähriger BMW-Fahrer verlor laut Polizeiangaben gegen 18.45 Uhr, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einem entgegenkommenden Alfa Romeo eines 24-jährigen Fahrers. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Kommentare