Christian Baron im Schwabenalter

  • Weitere
    schließen
+
Christian Baron
  • schließen

Der CDU-Stadtrat ist 40 Jahre alt geworden. Zu seinen Schwerpunkten gehört die Kultur.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. An seinem Geburtstag am Mittwoch hat Christian Baron ausgeschlafen. Schließlich hat er in sein 40. Wiegenfest – für jeden Schwaben ein besonderer Tag – hineingefeiert.

Damit wird er im Schwabenalter sein, wenn er sich – voraussichtlich am 30. September – der Wahl des neuen Ersten Bürgermeisters in Gmünd stellt. Im Rathaus, das im Fall seiner Wahl sein neuer Arbeitsplatz wäre, würde er sich gut auskennen: Seit 1999 sitzt der Straßdorfer für die CDU im Gmünder Gemeinderat. Dort ist er für klare, manchmal auch konfliktträchtige Aussagen bekannt.

In seine ehrenamtliche Tätigkeit im Gmünder Gemeinderat bringt er auch seine hauptberufliche Erfahrung ein: Der Jurist, der in Tübingen studiert hat und unter anderem schon beim baden-württembergischen Innenministerium tätig war, arbeitet als Dezernent für Gesundheit, Ordnung und Verkehr in der Esslinger Landkreisverwaltung.

Zu Christian Barons "Schwerpunkt-Themen" gehört die Kultur: Immerhin sang er viele Jahre aktiv bei den St.-Michael-Chorknaben mit. Heute ist er Vorsitzender des Vereins der Freunde der Chorknaben und darüber hinaus stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbands Musik und Gesang.

Zurück zur Übersicht: Straßdorf

WEITERE ARTIKEL