Seltene Ehrung beim Musikverein Straßdorf

+
Beim Musikverein Straßdorf (v. l.): Erwin Gässler, Klaus Werner, Heinz Irtenkauf, Martina Klotzbücher, Johannes Dilli.

Heinz Irdenkauf für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Neuwahlen für sechs Ämter.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Unter Corona-Bedingungen führte der Musikverein Straßdorf seine Mitgliederversammlung durch. Die Berichte der Verantwortlichen waren kurz, dafür gab es zahlreiche Ehrungen.

Die Berichte bezeugten, dass ein Großteil des Vereinsbetriebs fast das gesamte Jahr ruhen musste, es jedoch gleichzeitig für die Verantwortlichen ein aufwendiges Jahr war, denn vieles musste organisiert werden, viele Informationen gab es einzuholen und zu verarbeiten.

2021 konnten nur wenige Veranstaltungen durchgeführt werden. Aufgrund der fehlenden Einnahmen, der jedoch bleibenden ständigen Ausgaben entstand ein finanzieller Verlust. Durch Zuschüsse und dank dem erfolgreichen Gartenfest „Klingender Heuselbach“ gelang es jedoch, diesen einzuschränken.

Der Unterricht für die Kinder und Jugendlichen fand lange online statt. Sobald möglich, ging man wieder zur Präsenz über, dazu mussten jedoch neue Räume gefunden werden, da die Römerschule lange Zeit nicht genutzt werden konnte.

Höhepunkte

Auch die aktive Kapelle konnte 2021 nur selten gemeinsam proben und auftreten, wodurch die öffentlichen Proben besonders in Erinnerung blieben. Die wenigen Auftritte, etwa die Konzerte im Stadtgarten, die Eröffnung des Dorfplatzes in Straßdorf und das Gartenfest „Klingender Heuselbach“ waren Höhepunkte.

Nach seiner Begrüßung konnte Ortsvorsteher Werner Nußbaum die einstimmige Entlastung des Vorstands feststellen.

Es folgten die Wahlen. Neben zwei Vorstandsmitgliedern, dem Ersten Vorstand und dem Schriftführer, waren auch drei Ausschussmitglieder und der Fahnenträger neu zu wählen. Wieder gewählt wurden der langjährige Erste Vorstand Ulrich Klotzbücher sowie Schriftführer Achim Irtenkauf. In den Ausschuss wurden Traude Deininger, Karl Dilli sowie Johannes Dilli gewählt. Das Amt des Fahnenträgers übernimmt weiterhin Uli Winter.

Ehrungen

Bei den 22 Ehrungen für das Vereinsjahr 2021 gab es sage und schreibe 570 Ehrenjahre zu verkünden. Bei den zu ehrenden Musikern begann der Vertreter des Kreisverbands, Roland Haag, mit den 10-jährigen, geehrt wurden dafür Leonie Kottmann, Colin Kussmaul, Jana Neumann und Sina Wiedemann. Für 25 Jahre wurden Theresa Kerßens, Daniela Klein und Stefan Klotzbücher geehrt.

Eine besondere Ehrung für stolze 60 aktive Jahre im Musikverein Straßdorf galt Heinz Irtenkauf. Er ist seit sechs Jahrzehnten eine der Säulen des Musikvereins. Sein Herzblut galt immer die Jugendarbeit, so widmete er die meisten Jahre der Jugendleitung und der Leitung der Bläserklasse. In Anerkennung seiner Leistungen wurde der Musiksaal der Römerschule 2019 in Heinz-Irtenkauf-Saal umgetauft.

Weitere Ehrungen gab es bei den Funktionen: Der ehemalige Musikervorstand Erwin Gässler wurde für 10 Jahre Vorstandstätigkeit geehrt. Dem langjährigen Kassenprüfer Klaus Werner wurde die Ehrung für 40 Jahre fördernde Mitgliedschaft zuteil. Ebenfalls geehrt wurde Martina Klotzbücher, die seit 25 Jahren förderndes Mitglied und immer zur Stelle ist, wenn im Verein Hilfe benötigt wird. Sie brachte ihren Mann, Uli Kotzbücher, zum Musikverein, der seitdem schon viele Jahre an der Spitze des Vereins steht.

Zurück zur Übersicht: Straßdorf

Mehr zum Thema

Kommentare