Polizeibericht

Tätlichkeiten in der LEA

  • Weitere
    schließen

Ellwangen. Zwischen fünf Bewohnern der Landeserstaufnahmeeinrichtung und zwei Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes kam es am Dienstagmorgen gegen 1.40 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung.

Ellwangen. Zwischen fünf Bewohnern der Landeserstaufnahmeeinrichtung und zwei Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes kam es am Dienstagmorgen gegen 1.40 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Die Bewohner hatten zuvor offenbar laut herumgeschrien, Müll verursacht und Transferforderungen beim Info-Point gestellt. Als die Männer zwischen 25 und 38 Jahren ihre Forderung nicht durchsetzen konnten, schlugen sie nach Angaben der Polizei auf Tische ein, woraufhin der Sicherheitsdienst eingriff. Bei den Tätlichkeiten erlitten drei der Bewohner und ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes leichte Verletzungen.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL