Tim-Luka Schwab sieht Erfolg der SPD

+
Tim-Luka Schwab

Tim-Luka Schwab sieht persönlich „achtbares Ergebnis“.

Ob es zum Wahlsieg für die SPD gereicht hat, war im Lauf des Abends noch nicht klar. Doch SPD-Kandidat Tim-Luka Schwab sieht auf jeden Fall einen Riesenerfolg für seine Partei, die mit Umfragewerten von 14 Prozent in den Wahlkampf gestartet sei. „Die Menschen wollten eine Veränderung“, das habe er in den Gesprächen gespürt. Und sie wollten „die Verantwortung an einen Menschen geben, dem sie's zutrauen“.

„Für die SPD zu kandidieren, war mir eine große Ehre“, sagt Schwab. Ob er in vier Jahren erneut antreten werde, entscheide er, wenn er wieder gefragt werde. Er sieht sein Abschneiden als „achtbares Ergebnis für einen jungen Kandidaten“.

Zweifel daran, ob die Menschen nach der Wahl das bekommen, was die SPD vor der Wahl angekündigt hat, hat er im Wahlkampf auch oft vernommen. Und er versichert: „Die Leute bekommen das, was die SPD in ihrem Zukunftsprogramm versprochen hat.“wof

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL

Kommentare