Ulrike Fezer kehrt nach Metzingen zurück

  • Weitere
    schließen

Ulrike Fezer hat das Hans-Baldung-Gymnasium (HBG) in Schwäbisch Gmünd verlassen und in Metzingen eine neue Dienststelle als Schulleiterin angetreten.

Personal Ulrike Fezer hat das Hans-Baldung-Gymnasium (HBG) in Schwäbisch Gmünd verlassen und in Metzingen eine neue Dienststelle als Schulleiterin angetreten. In Metzingen hatte Fezer schon viele Jahre zuvor die Fächer Französisch und Chemie unterrichtet, ehe sie 2019 ans HBG wechselte und das Amt der stellvertretenden Schulleiterin übernahm. Nun wurde sie im Rahmen einer Lehrerkonferenz mit vielen Worten des Dankes und Geschenken verabschiedet. Dass das HBG bisher gut durch die Corona-Pandemie gekommen und organisatorisch stets am Puls der Zeit gewesen sei, so Schulleiter Veit Botsch, sei zu einem großen Teil auch Fezers Verdienst gewesen. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL