Polizeibericht

Unfall mit Hubschrauber

  • Weitere
    schließen

Neresheim-Elchingen. Auf dem Flugplatz in Elchingen hat sich am Freitag ein Unfall ereignet. Bei einem Überprüfungsflug nach einer technischen Wartung ist ein kleiner Leichthubschrauber um 16.20 Uhr ins Straucheln geraten und nach Bodenkontakt seitlich weggekippt.

Neresheim-Elchingen. Auf dem Flugplatz in Elchingen hat sich am Freitag ein Unfall ereignet. Bei einem Überprüfungsflug nach einer technischen Wartung ist ein kleiner Leichthubschrauber um 16.20 Uhr ins Straucheln geraten und nach Bodenkontakt seitlich weggekippt. Der Einmann-Hubschrauber hatte sich im Schwebeflug in etwa einem halben oder einem Meter Höhe befunden, teilt der Polizeiführer vom Dienst mit. Der 58-jährige Pilot konnte sich selbst befreien und wurde nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 80 000 Euro beziffert. Ein Fremdschaden entstand nicht. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen zur Unfallursache vor Ort übernommen und geht derzeit von einem Flugfehler aus. Die Ermittlungen laufen an diesem Samstag weiter.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL