Vier kleine Brände rund um den Gmünder Bahnhof und Stadtgarten gelegt

  • Weitere
    schließen
+
Symbolfoto

Am frühen Sonntagmorgen musste die Feuerwehr in die Innenstadt ausrücken.

Schwäbisch Gmünd. Am frühen Sonntagmorgen zwischen 5 Uhr und 5.20 Uhr konnten insgesamt vier kleinere Brände rund um den Stadtgarten und den Bahnhof Schwäbisch Gmünd festgestellt werden, teilt die Polizei mit. Es brannten ein Mülleimer, ein Fahrrad ein Sonnenschirm und drei Blumenkübel. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unbekannt. Die Ermittlungen zu den Brandlegern dauern an. Die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd war mit zwölf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL