Vier wollen OB werden

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Zahl der Kandidaten in Göppingen steigt.

Göppingen. In Gmünds Nachbarstadt Göppingen steigt die Zahl derer, die Oberbürgermeister in der Hohenstaufen-Stadt werden möchten. Nun hat der 42-jährige Stefan Horn seinen Rücktritt aus dem Göppinger Gemeinderat erklärt, weil er bei der OB-Wahl antritt. Der Augenoptiker ist seit 20 Jahren kommunalpolitisch aktiv, im Gemeinderat gehörte er den Fraktionen der CDU, der Freien Wähler und zuletzt der Grünen an. Die Grünen unterstützen in dieser Wahl die Bewerbung ihres Landtagsabgeordneten Alex Maier (29), der ebenfalls dem Gemeinderat angehört. Für die SPD geht der parteilose Sozialpädagoge Michael Müller (58) an den Start. Auch der 65-jährige Amtsinhaber Guido Till (CDU) bewirbt sich erneut. Die Göppinger sind am 18. Oktober zur Wahl ihres Oberbürgermeisters aufgerufen.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL